Twittertipp: Fluid Forms – Your Unique Designs

Die Blogbeiträge sind für Nicht-Initiierte auf Dauer vielleicht etwas zu sperrig, aber bei Twitter liefern die Jungs von Fluid Forms genau die richtige Dosis Information und Inspiration für Freunde "einzigartigen" Designs:

Fluidforms 

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Crowdsourcing, Make Economy

  1. Dass sich die Verschmelzung zwischen Virtuellem und physisch Realem noch als ein leiser aber definitiver Trend abzeichnet, ist wohl kein Geheimnis mehr. Spätestens der Erfolg von spreadshirt hat das bewiesen. Mit völlig individualisierbaren Produkten stellt sich fluid forms auf die nächste Stufe beim user co-creation design.
    über blogeinträge lässt sich streiten, aber nicht über den mutigen pioniergeist.

  2. Absolut. Deshalb weise ich ja darauf hin. Fluid Forms ist klasse!

  3. Danke für die Blumen!
    Und auch Danke für den Hinweis zum Blog! Der hat auf jeden Fall noch sehr viel Verbesserungspotenzial.
    ChrisW trifft es meiner Meinung nach sehr gut. Unsere Marktbegleiter (z.B. Jujups oder Ponoko) und wir sind drauf und dran, Modelle wie jenes von Spreadshirt in die 3 Dimension zu bringen sprich jedem das individuelle Gestalten von z.B. Möbelstücken zu ermöglichen.
    Für Fluid Forms steht dabei vor allem auch im Vordergrund, die Persönlichkeit der Prosumenten in ihre eigenen Kreationen einfließen zu lassen. Selbst gestaltete Produkte sollen lange Freude bereiten.
    2009 wird die noch junge Branche viel bewegen. Und dagegen kann auch eine Wirtschaftskrise nichts ausrichten ;)

  4. In jedem Fall viel Erfolg! Nichts gegen das Blog. Ich finde nur, Twitter macht mehr Lust. Das ist aber reine Geschmackssache.

  5. Von mir auch viel Erfolg,
    ihr macht im mass-cusomization/rapid-manufacturing Bereich ziemlich viel richtig! Vielleicht ergibt sich ja mal eine Möglichkeit der Zusammenarbeit ;-)
    Grüße, Jens

  6. Das hört man gerne Jens!
    Wir sind emsig dabei, Fluid Forms ins nächste Level zu bringen (der erste Schritt dazu wird ab ca. Mitte Februar seine Fußabdrücke hinterlassen…). Daher möchten wir uns gerne auch als Kooperationspartner anbieten.
    Ich lade jeden der Interesse hat dazu ein, auf http://www.fluid-forms.com vorbeizuschauen und uns bei Interesse zu kontaktieren.

  7. Fluid Forms: Was ist eigentlich Produktgestaltung?

    Fluid Forms will Design neu definieren: in bester do-it-yourself Manier gestalten sich Kunden ber das neue Design-Interface im Browser ihr persnliches Produkt, das anschlieend in Einzelauflage hergestellt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: