Schuhmarkt: Spartoo holt sich weitere 10 Mio. Euro Kapital

Der französische Online-Schuhversender Spartoo, der sich selber schon etwas vermessen als "Europe's No. 1 online shoe store" bezeichnet, scheint sich zu den bisherigen 5,5 Mio. Euro in einer dritten Kapitalrunde weitere 10 Mio. Euro Wachstumskapital von seinen Altinvestoren geholt zu haben, um die internationale Expansion voranzutreiben.

Leider gibt es nur eine einzige Quelle dafür, die zwar seriös ist, aber leider nicht frei zugänglich (via):

"Spartoo.com investit le marché anglais et finalise une levée de fonds

Spartoo

Quatre ans après sa création, Spartoo.com investit le marché anglais et
finalise une levée de fonds de près de 10 millions d'euros pour
réaliser un objectif de 100 millions d'euros de chiffre d'affaires en
2012."

In unserem Kurzvergleich ("Wer wird das europäische Zappos?") lag Spartoo 2008 noch erheblich hinter dem französischen Wettbewerber Sarenza zurück.

Das bestätigt auch das nur wenig später veröffentlichte Dossier des Journal du Net ("Spartoo vs. Sarenza, le match"), das die beiden Widersacher ausführlich miteinander verglichen hat (FR/EN):

Sarenzavsspartoo2

Amazon hatte kürzlich das US-Vorbild, den Schuhversender Zappos, geschluckt, der 2008 einen Nettoumsatz von 635 Mio. Dollar erzielt hat.

Im Zuge der Übernahme sind auch umfangreiche SEC-Dokumente veröffentlicht worden, die gute Einblicke nicht nur in den Übernahmeprozess, sondern auch in die Kennzahlen von Zappos erlauben.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: