MyBeans: Sonntagmorgen bekommt starke Konkurrenz

Die Kaffeemischer von Sonntagmorgen bekommen starke Konkurrenz aus Niederbayern, der Heimat von MyMuesli. In Eggenfelden hat Christian Hartl, der Gründer der vor allem im süddeutschen Raum erfolgreichen Coffeeshop-Kette Black Bean, MyBeans an den Start gebracht.

Mybeans

Neben individuellen Kaffeemischungen und einer Reihe von Hausmischungen setzt MyBeans auf eine vielversprechende Mischung aus On- und Offlinevertrieb. Sehr informativ auch das zugehörige MyBeans Blog.

Siehe auch den NDR-Bericht von 1999 (ab 3'00)

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Make Economy, Wunschgenau

  1. Interessant, als selbst ernannter Kaffee-Botschafter ist das genau die (Shop)Adresse für unseren Bürokaffee ;-) Werde ich mal glatt mal rumstöbern. Leider ist die Black-Bean.de Seite nicht erreichbar, wäre interessant, mehr über das (Mutter)Unternehmen zu erfahren.

  2. OMG!
    Anders kann ich da bei dem Video bzw. TV-Beitrag ned reagieren. Die „Jungs“ brauchen *dringend* juristische Beratung!
    Die Idee ist zwar ganz gut, aber in der Umsetzung derzeit sehr riskant!
    1. Der Versand von Kaffee innerhalb EU bzw. Weltweit ist sehr streng limitiert da Kaffee zu den Verbrauchsteuerpflichtigen Waren zählt (vgl. Video: Finnland, sowie die Webseite mit Ihren Versandoptionen *schauder*).
    2. Das Lebensmittelrecht wird nicht (!) eingehalten. Allein was man da im Video sieht reicht für einen Besuch vom OA und ner Strafe aus von Produkthaftung, Kennzeichnung etc. ganz zu Schweigen.
    Ich finde es ja gut das immer wieder neue Ideen gibt, aber wer einfach „so“ loslegt darf sich nicht darüber beschweren wenn in kürze ne Abmahnung oder gar Hausdurchsuchung kommt.

  3. Der Macher dieser Website ist bereits als Geschäftsführer der genannten Coffee-Shop-Kette gescheitert. Alles was dahinter steckt ist ein abfüllen bzw. umfüllen in der heimischen Garage von Kaffeebohnen aus Dosen in wirklich gut designten Tüten. Und alles andere, das weiß ich aus Erfahrung, ist mehr „Schein als Sein“…

  4. Ich bin auch gespannt, wie sich diese Form des Kaffeeshops entwickeln wird. Ich hätte auch nicht gedacht, dass MyMuesli ein so großer Erfolg wird. Aber hat ja funktioniert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: