ECommerce Alliance: Getmobile enthüllt neuen Firmennamen

Getmobile hat heute seinen neuen Firmennamen bekannt gegeben. Nach der Abspaltung des Mobilfunkgeschäfts wird Getmobile künftig seine E-Commerce Aktivitäten forcieren und als "ECommerce Alliance" firmieren:

"The strategic focus is now on
the development of the existing ecommerce portfolio, the enhancement of
our established service platforms and the identification of suitable
additional ecommerce investments."

Getmobile-Gründer Daniel Wild löst seinen Gründerkollegen Tim Schwenke als Geschäftsführer ab. Die ECommerce Alliance umfasst bisher neben den beiden Dienstleistern Getperformance und Getlogics die Startups Pauldirekt und Premingo sowie Anteile an Shirtinator und MyBestBrands.

Wie beim Exceed-Programm im Rahmen der Live Shopping Days 2010 angekündigt, werden die Macher in Kürze einen Innovationswettbewerb für neue Geschäftsmodelle ausschreiben.

Das Venture Capital Magazin hatte im Dezember ein Porträt von Daniel Wild und Tim Schwenke, die auch den Seed-Investor Tiburon betreiben.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Live Shopping, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: