Secret Sales: Brands4Friends will durch Beteiligung wachsen

Im Gegensatz zu vielen anderen Shoppingclubs will Brands4Friends international durch Beteiligungen wachsen und hat in der letzten Woche den Einstieg bei Secret Sales bekanntgegeben, einem kleinen oder wenn man so will aufstrebenden, britischen Shoppingclub (s. Pressemeldung):

Secretsales
"SecretSales.com wurde im September 2007 von Nish und Sach Kukadia
gemeinsam mit Silvia und Michael Cody in London gegründet. Innerhalb
von zwei Jahren hat sich Secret Sales zu einem der am schnellsten
wachsenden Online-Shopping-Clubs in Großbritannien entwickelt."

Trafficseitig liegt Secret Sales in England hinter BrandAlley (s. Murdochs News Corp steigt bei BrandAlley ein) und Vente-Privée.

Vente-Privée hatte sich kürzlich über die Schwierigkeiten des britischen Markts geäußert:

"Granjon said Great Britain was his toughest market because
of the maturity of online shoppers and the breadth of discounts
already on offer."

Man kann gespannt sein, ob die Strategie aufgeht. Die Tauschbörse Hitflip hatte es 2007 durch die Übernahme von Swopex mit einer ähnlichen Expansionsstrategie versucht, ist aber damit gescheitert.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Vente Privee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: