TC Disrupt Startups #1: Off & Away, UJam, FluidDB

Als einer der beiden Nachfolger der Techcrunch 50 Konferenz wurden auf der Techcrunch Disrupt auch wieder jede Menge neuer Startups vorgestellt. Hier drei der Spannendsten:

Off & Away

Off & Away ist eine Art Swoopo für Hotelzimmer. Die Nutzer können gegen Einsatz um für sie sonst unerschwingliche Hotelzimmer bieten und, sollten sie leer ausgehen, mir ihren Einsätzen weiterhin ein preiswerteres Zimmer buchen ("Five Star Hotels At Motel Prices"). Die beste Möglichkeit, das Swoopo-Modell auf andere Themen zu übertragen, seit langem.

UJam

UJam ist ein Musik-Startup aus Bremen, das aus sehr einfachen Melodien komplexe Musikstücke kreiert ("UJAM Turns Whistling, Humming, And Even Tone-Deaf Singing Into Musical Masterpieces
Read") – oder wie es netzwertig etwas uncharmanter ausdrückt: "Ohne Talent zum Popstar".

FluidDB

FluidDB ist ein neues Datenbankkonzept, mit dem Daten sehr schnell und flexibel in Beziehung gesetzt werden können ("FluidDB Aims To Become the Wikipedia of DataBases"). Das Echtzeit-Web stellt die heute üblichen Datenbanken vor Herausforderungen. Deshalb wird hier gerade wieder sehr viel experimentiert.

Alle drei Startups sind einen Blick wert.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Live Shopping, Shopboerse

1 Antwort

  1. Hier gibts ein spannendes Interview mit Peter Gorges, einem der Gründer von ujam.com http://future-of-music.com

Schreibe eine Antwort zu alexander gorny Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: