Top 500: Bergzeit wächst in der Nische auf 7,8 Mio. Euro

Von Bergfreunde bis Planet Sports – im Outdoor-Bereich haben es auch jenseits von Globetrotter & Co. eine ganze Reihe von Online-Anbietern unter die Top 500 geschafft.

Die Tegernseer Stimme hat ein ausführliches Interview mit Bergzeit-Gründer Klaus Lehner, der mit seinem (Online-Shop) nach 10 Jahren 7,8 Mio. Euro Umsatz macht – und im Interview über aktuelle Pläne und sein Erfolgsrezept spricht:

Bergzeit

"Die Firma Bergzeit gibt es seit 10 Jahren. Mittlerweile haben wir 2
Geschäfte, knapp 50 Mitarbeiter und einen Umsatz von 7,8 Mio. Euro pro
Jahr. Davon einen Hauptteil über die Webseite.

TS: Das heißt die Firma Bergzeit kommt ursprünglich
aus dem Internetversand?

Lehner: Absolut. Das war zu Beginn unser Fokus. Und
ich denke das ist auch heute noch der Grund, weshalb Bergzeit so
erfolgreich ist.

Wir haben nicht die klassische Sportladenstruktur und
Denkweise. Sondern spielen unsere Stärke im Internet aus, sorgen damit
für einen schnellen Umschlag der Waren und übertragen das auf unsere
stationären Geschäfte.

TS: Erwarten Sie eigentlich eine zunehmende
Konkurrenzsituation durch die lokalen Händler im Internet? Also in Ihrem
Stammgeschäft?

Lehner: Ich denke eher weniger, da wir mit unserem
Sortiment und unserer Herangehenweise relativ gut positioniert sind.

Darüberhinaus denke ich, dass viele stationäre Händler, unabhängig von
der Branche, mit einer falschen Strategie ins Internet gehen.

Ein
Vollsortiment mag im stationären Geschäft ausreichen. Aber wenn ich das
einfach ins Internet übertrage, bin ich vergleichbar. Und spätestens
wenn meine Konkurrenz im Internet mehr Produkte hat und diese günstiger
anbieten kann, auch nicht mehr konkurrenzfähig.

Aus dem Grund muss sich
ein Händler zuerst überlegen worin seine Stärken liegen, worin er
“Weltmeister” ist. Dieses Segment, diese Nische muss er dann im Internet
bedienen. Wenn er das gut macht, wird er viele Kunden davon überzeugen,
bei Ihm zu kaufen."

Wirkt ganz so, als ob Klaus Lehner bei Holger Winkler ("Schritt für Schritt zur eigenen Marktnische") in die Lehre gegangen ist – oder umgekehrt :-)

Das vollständige Interview gibts in der Tegernseer Stimme

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

  1. übrigens: seit heute (oder gestern) ist der neue bergzeit.de Shop online.

  2. Neue Onlineshops der Outdoor-Ausrüster

    Momentan werden zahlreiche Shops der Umsatzstärksten Online-Outdoorhändler mit einer neuen Shopsoftware im Hintergrund gelauncht. Globetrotter hat es mit viel positiven sowie vielen negativen Schlagzeilen vorgemacht. Im stillen ist das der http://www.bergfreu...

  3. Danke für den Tipp, aber ist da irgendwas anders (außer dem Logo :-)?

Schreibe eine Antwort zu Bergsport (Bergsteigen, Skifahren, Tourengehen) Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: