Tengelmann beteiligt sich an 30-Mio-Euro-Shop Babymarkt

Tengelmann hat sich nach Zalando und Brands4Friends mit 49,9% an Babymarkt beteiligt:

Babymarkt

"Baby-Markt.de startete 2003 im E-Commerce und beschäftigt heute bereits
90 Mitarbeiter, die täglich bis zu 4.000 Sendungen mit Baby- und
Kleinkindartikeln verschicken. Der Umsatz betrug 2009 über 30 Millionen Euro."

Der breiteren (Fach-)Öffentlichkeit ist Babymarkt im letzten Jahr durch den Shop Usability Award bekannt geworden:

"Ein sehr schöner und
professioneller Online-Shop, der zunächst durch solides Shophandwerk
einfach überzeugt. Im Detail bietet Baby-markt.de aber unglaublich authentische
Kaufberatung, die wie ein Fachbuch überzeugt.

Die Produktbeschreibungen
klingen wie persönliche Empfehlungen von Müttern, die Fotos wirken
teilweise wie aus dem Fotoalbum einer Familie, die Kommentare und
Produktbewertungen sind umfangreich und hilfreich.

Technisch bietet
Baby-markt.de alles, was der User heute wünscht und benötigt.
3D-Abbildungen, Live-Shopping, eine clevere Suchtechnologie und mit dem
Service „One day eXpress“ eine außerordentlich schnelle Lieferzeit."

Dass sich Baby-Markt einen starken Partner sucht, dürfte für Marktbeobachter nicht überraschend kommen, tobt doch gerade auch in den USA nach dem rasanten Aufstieg von Diapers ein Kampf um die Vorherrschaft im (Online-)Babymarkt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: