Windeln.de holt internationales Startkapital von DN Capital

Immer noch sehr ungewöhnlich für deutsche Online-Startups hat sich Windeln.de, das deutsche Diapers-Pendant, sein Startkapital von internationalen Investoren besorgt:

"Nach Informationen von deutsche-startups.de investierten der High-Tech Gründerfonds und DN Capital in das junge Unternehmen. Von einer siebenstelligen
Finanzspritze ist die Rede.

Windelndebeta

Von den beiden Investoren dürfte DN Capital noch
nicht jedem ein Begriff sein: Der Risikokapitalgeber unterhält
Niederlassungen in London und Palo Alto.

Zum Portfolio gehören unter
anderem Shazam Entertainment, Endeca Technologies und Datanomic. In
Deutschland investierte DN Capital kürzlich 7 Mio Euro in den Onlineshop Mister Spex.

Ins Leben gerufen wurde das Start-up mit Sitz in München von Alexander Brand, Dagmar Mahnel und Konstantin
Urban, der jahrelang beim Risikokapitalgeber Holtzbrick Ventures wirkte.

Neben den genannten Kapitalgebern sind noch eine ganze Reihe
szeneuntypische Business Angel bei Windeln.de an Bord. Urbans alter
Arbeitgeber ist dagegen bisher nicht bei Windeln.de investiert."

In den USA zählt das VC-finanzierte Diapers.com, das kürzlich den Ableger Soap.com gestartet hat, zu den wachstumsstärksten Online-Shops und will in diesem Jahr die Umsatzmarke von 300 Mio. Dollar überspringen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: