Ebay soll Magento für 180 Mio. Dollar übernommen haben

Wie Techcrunch heute ohne konkrete Quellenangaben meldet, soll Ebay Magento für über 180 Mio. Dollar übernommen haben:

"Terms of the deal were not disclosed, but we’ve heard from multiple sources that the ecommerce and digital payments giant paid north of $180 million for the company, which will become one of the pillars of eBay’s new X.commerce group (alongside PayPal, Milo and RedLaser).

From what I’ve confirmed with sources who have direct knowledge of the transaction, eBay had already purchased a minority stake (49 percent to be exact) in Magento for $90 million – and not $22.5 million – back in March 2010. The same sources acknowledge that eBay bought out the remainder of shares at the same valuation just a few weeks ago.

An eBay spokesman declined to comment on any specifics about the deal."

Ebay hat gerade auch für 2,4 Mrd. Dollar die Übernahme von GSI Commerce abgeschlossen und ist damit nun auch bei Intershop größter Einzelaktionär

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Open Source, Shopboerse, Shoptech

  1. Dann haetten wir hier auch die Begruendung fuer den Verkauf. Es war einfach mal ein verdammt guter Exit.

  2. Vor allem für eine Bude die ja kaum Umsatz macht da die Enterprise Version kaum verkauft wurde und der Umsatz mit der Community Version für den Hersteller kaum ins Gewicht fallen dürfte.
    Schauen wir mal was nun mit Magento passieren wird…

  3. mich wuerde brennend interessieren, wie der 2010er Umsatz bei Magento war. Weiss das jemand?

  4. Nja, Ebay merkt langsam auch dass sie zukaufen müssen,…die leute haben einfach kapiert, dass bei den auktionen erst am ende zu bieten ist (ausnahmen bestaetigen die regel) und deswegen reagieren sie hier viel sensibler

  5. an H.P.: Laut der letzten Magento Imagine im Februar generiert Magento jeden Monat 100 neue Kunden für die Enterprise-Version und hat 225 Magento Partner weltweit. Da kommen schon Umsätze im zweistelligen Millionenbereich zusammen. Ob das „kaum“ Umsatz ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Quelle: http://www.webshopnews.net/2011/02/magento-imagine-conference-keynote.html

  6. Tja wie und ob sich das überhaupt finanziell auszahlen soll ist ja die Frage.
    Vielleicht gibt dann bald die schlüsselfertige Magento-Version ohne Grundgebühr mit nur 1,9% Transaktionsgebühren vom Umsatz.
    Magento ist für mich aber nun keine Option mehr.

  7. @Ralf: Leider sagen 100 Neukunden noch nicht viel ueber den Umsatz aus. Der wuerde mich allerdings brennend interessieren, weil ich gern wissen wuerde, wie hoch eBay das bisherige Geschaeft von Magento bewertet und wieviel Zukunfstmusik ist.

Schreibe eine Antwort zu Ralf Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: