Garmz wird zu Lookk und gewinnt prominente Investorinnen

Von Marcel Weiß

Das Fashion-Startup Garmz, das mit Crowdsourcing-Elementen versucht, die Modebranche neu anzugehen, wird am 31. August unter dem neuen Namen Lookk einen Relaunch vollziehen.

Noch heißt es auf der Warteseite unter Lookk.com:

Lookk

"Crafting a new, more compelling narrative that goes beyond being a marketplace for fashion designers and way beyond an online shopping experience for consumers.."

Mit Carmen Busquets von Net-a-Porter hat Garmz/Lookk zusätzlich eine im E-Fashion erfahrene Investorin an Bord holen können:

"Ms Busquets, 45, is taking a 5.1pc stake in the company, which was founded as Garmz.com in 2008 but is relaunching under the Lookk name at the end of this month. She will also take a seat on the Lookk board."

Weitere Investoren sind unter anderem Kima Ventures:

"The lead investor is venture capital group Eden Ventures, while other backers include Kima Ventures, the investment fund co-founded by Xavier Niel, the French internet billionaire and owner of Le Monde newspaper, silicon valley investor Dave McClure and angel investor Sherry Coutu."

Garmz/Lookk startete in Wien und sitzt mittlerweile in London. Garmz war einer der Gewinner des Seedcamps 2010.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Die neuen Händler, Shopboerse

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: