Media Saturn bremst Redcoon, übernimmt 003.ru in Russland

von Jochen Krisch und Matthias Hell

Media Saturn hat kürzlich den kleinen russischen Elektronik-Versender 003.ru übernommen, der es, im Jahr 2000 gegründet, zuletzt auf einen Umsatz von 20 Mio. Euro gebracht hat und nun mit Redcoon-"Know-how" nach vorne gebracht werden soll.

Redcoon selber hat nach der Media-Saturn-Übernahme weiter an Wachstumsdynamik verloren. Der Umsatz legte unseren Berechnungen zufolge im ersten Halbjahr nur ganz leicht von 193 Mio. Euro (432 Mio. Euro minus 239 Mio. Euro) auf 197 Mio. Euro (+2%) zu.

Damit dürfte Redcoon sein Umsatzziel von 500 Mio. Euro für 2012 deutlich verfehlen.

MSH_Charts_H1

Media Markt und Saturn kamen mit ihren Online-Shops im ersten Halbjahr zusammen auf 125 Mio. Euro. Sie wuchsen von 56 Mio. Euro im ersten auf 69 Mio. Euro im zweiten Quartal.

Eine richtige Wachstumsdynamik ist auch hier nicht spürbar. Die Abholquote liegt weiter extrem hoch bei 43% bzw. 36% (Juni-Werte).

Mehr zur Unternehmensentwicklung in den Investorenunterlagen und der Investorenpräsentation (PDF)

Media Saturn ist wie Alternate, Cyberport, Notebooksbilliger und viele kleinere Elektronikversender auch auf der K5 Konferenz am 20./21.9. in München vertreten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

1 Antwort

Trackbacks

  1. Media Saturn: Martin Sinner soll Redcoon zur Electronics Online Group ausbauen | Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: