Otto übernimmt strauchelndes Frankreichgeschäft komplett

Ottos Wege sind unergründlich. Auf der Bilanzpressekonferenz hieß es unlängst noch:

"Die Situation in Frankreich bleibt weiterhin schwierig. Im Zuge einer
auf mehrere Jahre angelegten Restrukturierung der
Versandhandelsaktivitäten, vermeldet die 3SI Group einen Umsatzrückgang
um 15,4 Prozent auf 1,675 Milliarden Euro."

Jetzt hat Otto eine weitgehende Komplett-Übernahme angekündigt ("Otto Group unterbreitet Übernahmeangebot für einen Teil der 3SI Gruppe"):

Groupe3si

"Zu den Unternehmen, die vollständig übernommen werden sollen, gehören im
Bereich BtoC-E-Commerce Blancheporte, 3 Suisses, Becquet, Venca,
Unigro, Magnet, Vitrine Magique, Helline, Witt, 3 Pagen und OTTO Office.

Im Dienstleistungsbereich sind es die Unternehmen Dispeo
(Lagerlogistik), Mondial Relay (Distributionslogistik), Mezzo
(Kundencenter), Taylormail (Mailing Spezialist) und Cité Numérique
(Produktion von digitalen Inhalten)."

Bisher war man eher davon ausgegangen, dass Otto die Frankreich-Aktivitäten abstoßen will.

Andererseits hegt und pflegt Otto seinen Jurassic Park, zu dem inzwischen auch Quelle und Neckermann gehören.

Ein bisschen mehr zur Übernahme der 3Suisses-Gruppe auch in dieser französischen Meldung (auf Google-Deutsch).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Ultimondo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: