Ruumz: Wenn Möbelhändler online (über)mutiger werden

Im Online-Möbelmarkt war schon lange nicht mehr soviel geboten wie zur Zeit ("Exchanges #26: Home24 und das Jahr der Möbel"). Neben Home24 versuchen jetzt auch traditionelle Möbelhäuser, eigene Online-Marken aufzubauen.

Während Segmüller mit daheim.de ("Schönes für mein Wohngefühl") auf Behaglich-Beschauliches setzt ("Segmüller kommt XXXLutz & Co. online zuvor"), kann man das, was die Opti-Wohnwelt mit Ruumz auf die Beine stellt, fast schon als hip bezeichnen:

Ruumz

"Auch die User sollen Content beitragen. Denn auf Ruumz sind komplett ausgestattete Original-Wohnungen als Inspirationsquelle zu sehen und ein Team kümmert sich darum, die passenden Möbel dazu auszusuchen.

Wer einen Style bei sich zu Hause umsetzen möchte, kann sich von den Ruumz-Wohnstylisten im Live-Chat, in Social-Media-Netzen und per Telefon individuell beraten lassen."

Mehr auch in der Pressemeldung ("Jetzt neu bei Opti: Möbelkauf per Mouseklick").

So erfreulich ein Ruumz auch ist, so sehr würde man sich speziell bei innovationsfreudigeren Ansätzen wünschen, dass dann auch in der Nutzeransprache ein bisschen mehr Gespür für die Online-Welt vorhanden wäre. Aber da daran selbst viele Jungunternehmer mit ihren Startups scheitern, kann man sich solche Einwürfe fast sparen.

Bleibt in jedem Fall zu wünschen, dass der Mut zu alternativen Konzepten hier wie dort belohnt wird. Zeigen solche Ansätze doch zumindest, in welche Richtungen man beim Thema Wohnen und Einrichten auch noch denken kann.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Social Commerce

  1. Ich finde die Umsetzung für einen nicht Pure Online Player auch sehr gut. Es zeigt auf jeden Fall, dass auch aus der eher konservativ zu bezeichnenden Möbelhändler-Branche richtig innovative Ansätze kommen können.
    Weiter so Opti.

  2. Den Ansatz fertige Wohnräume zu zeigen und dazu die Produkte darzustellen haben wir auch schon seit einer Weile. Sogar iTab-fähig :p
    http://www.woonio.de/Stilfinder/
    Die Grundidee mit den Fotos aus der Community finde ich grundsätzlich gut. Die Qualität die hier allerdings aufgebaut wird ist eher minderwertig. Der Erfolg von Houzz (die inzwischen in eine eCommerce Richtung gehen) in den USA basiert eben auf den hochwertigen Wohnungen der Innenarchitekten und Fotografen. Ansonsten kommt da kein WOW-Effekt rüber und damit auch keine Kauflust.

  3. Die sollten mal die Meta Daten im Shop individuell anpassen…
    Wer Onpage so arbeitet, der:
    – hat keine Ahnung von Standard Shop Optimierung
    – hat einen Dienstleister, der genauso wenig Ahnung wie er selbst hat
    – kann sein Vorhaben, erfolgreich mit dem Shop bei Google sein zu wollen, nicht wirklich ernst meinen
    Das muss man den Samwers und ihrem Team lassen, solch eklatante Fehler würden denen nicht unterlaufen.
    @Roland
    Kurze Tipps zu deinen Produktseiten:
    1. Deine Produkttexte lassen sich sehr schwer lesen. Weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund ist da sicherlich keine gute Kombination.
    2. Die Introbilder wechseln sehr schnell und können nicht angehalten werden. Das wirkt sehr unruhig und führt durch den schwarzen Text im Introbild bei manchen Produkten dazu, dass schwarzer Text auf schwarzer Hintergrund steht, siehe z.B. viertes Introbild beim Bett Lea auf der linken Seite.
    Suboptimal möchte ich meinen :)
    3. Auch du solltest dir mal deinen Meta Titles anschauen. Hier besteht sowohl im Produkt- als auch im Kategoriebereich massives Optimierungspotential, da die Meta Titles lediglich aus „Produkt/Kategoriename + | Esstische, Design Betten und Möbel online kaufen“ besteht.

  4. Vielen Dank für dein Feedback, Kai. Wir bzw. ich sind immer offen für solche Anmerkungen oder Kritik.
    Werden bei den angesprochenen Punkten bestimmt Lösungen finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: