Exchanges #30: Weird Commerce und die Folgen

In der neuesten Folge der Exchanges sprechen Jochen Krisch und Marcel Weiß über „Weird Commerce“, eines der prägendsten Branchenphänomene der jüngsten Zeit: Wenn an sich vernünftige, alternative E-Commerce-Modelle (Abo- und Curation-Modelle vor allem) relativ unbedarft auf x-beliebige Themen und Bereiche übertragen werden und dabei oft am Ziel vorbeischießen.

Dauer: 58 Minuten

Abonnieren:

Exchanges kann man auf SoundCloud verfolgen. Der Podcast kann per RSS-Feed abonniert werden und man findet Exchanges auch in iTunes.

Links zu den Themen:

Frühere Ausgaben:



Kategorien:exchanges

6 replies

Trackbacks

  1. Miacosa gewinnt die Klingel Gruppe als Investor « Exciting Commerce
  2. Wie sich Tollabox am Abomodell die Zähne ausgebissen hat | Exciting Commerce
  3. Sechs aufregende Jahre im Leben eines E-Commerce-VCs | Exciting Commerce
  4. Wo steht Groupon heute? Und was machen die Ehemaligen? | 10 Jahre Exciting Commerce
  5. Lillydoo will im Februar mit einem Windel-Abo starten | 10 Jahre Exciting Commerce
  6. Stitch Fix und der Markt für „Abo-Commerce“ im Überblick – Exciting Commerce im 12. Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: