Exchanges #58: Wo steht Otto im Online-Handel?

Collins ist derzeit nicht der einzige Lichtblick im Otto-Konzern. In den neuesten Exchanges nehmen Jochen Krisch und Marcel Weiß die Otto-Bilanz 2013/14 zum Anlass und unterhalten sich neben den Entwicklungen in den Otto-Stammgeschäften ausführlich über die Online-Aktivitäten – von Project A über e.ventures bis zur neu formierten Mytoys-Gruppe. Wo steht Otto im Online-Handel heute?

Dauer: 60 Minuten

Abonnieren:

Exchanges kann man auf SoundCloud verfolgen. Der Podcast kann per RSS-Feed abonniert werden und man findet Exchanges auch in iTunes, um ihn etwa auch via Smartphone in Podcast-Apps bequem abonnieren und hören zu können.

Links zu den Themen:

Frühere Ausgaben:

Exchanges XL:



Kategorien:exchanges

Schlagwörter:, , , , , ,

  1. Schon irgendwie absurd wie sich hier über die Selbstdarstellung und die PR von Otto.de echauffiert wird, während die Samwers vergöttert werden. Dabei wird geflissentlich über deren Zahlenspielereien, (Brutto statt Nettoumsätze, Anzahl von Bestellungen anstatt Umsätze, Hochrechnung von Topmonate zum Jahresumsatz etc) wohlwollend hinweggesehen.
    Sorry, aber das sich eine Firma wie otto.de öffentlich in einem bestmöglichen Licht versucht zu präsentieren, ist gängie Praxis. Das ist zumindest transparenter, als viele andere, die gar keine Zahlen und Meinungen preisgeben.

  2. Thematisiert und tolerieren (Samwers) ist etwas anderes als kritisieren und diffamieren (Otto).

    • ich unterscheide da nicht. PR ist PR. Was ich kritisiere, ist nicht die PR, sondern die öffentliche Rezeption. Otto-Aussagen werden nicht annähernd so kritisch beleuchtet wie Samwer-Aussagen. Und ich werde ja auch nicht müde zu betonen, wie erstklassig, gut und wirksam die Otto-PR ist.

Trackbacks

  1. Exchanges #59: Wenn die Samwers mit den Kinneviks « Exciting Commerce
  2. Exchanges #60: Über den Markt für Smarter Home & Living « Exciting Commerce
  3. Exchanges #61: Wenn Frauen shoppen « Exciting Commerce
  4. Wenn der Innovationsdruck in der Versandlogistik seltsame Blüten treibt | Exciting Commerce
  5. Naturloft und Ekinova: Otto baut sein Möbelreich weiter aus | Exciting Commerce
  6. Exchanges: 2 Jahre Podcasts bei Exciting Commerce | Exciting Commerce
  7. Otto stimmt sich auf schwieriges Weihnachtsgeschäft ein | Exciting Commerce
  8. Otto Group stellt auch Otto Office zum Verkauf | Exciting Commerce
  9. Otto holt von Finanzinvestor 75 Mio. Euro für Blue Yonder | Exciting Commerce
  10. Gekommen, um zu bleiben? – Ottos Project A Ventures zieht Bilanz | Exciting Commerce
  11. Wo stehen e.ventures und Project A in der Otto Gruppe? | Exciting Commerce
  12. Die Otto-Woche zwischen Aufbruch und Alarmstufe Rot | Exciting Commerce
  13. Die Otto-Woche zwischen About You, MyToys und Yapital | Exciting Commerce
  14. Wenn sich Benjamin Otto auf Kosten von Collins profiliert | Exciting Commerce
  15. Horizn Studios: Project A bringt smarte Taschen und andere Brand Ventures | Exciting Commerce
  16. Project A investiert 2015 gut 63 Mio. Dollar in Beteiligungen | 10 Jahre Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: