Wie Amazon bei Shopbop und East Dane Mode für Sie und Ihn koppelt

Vor gut einem Jahr hat Amazon East Dane gestartet („Wie sich Amazon ein Shopbop für Männer vorstellt“), um im Modebereich unterschiedliche Ansätze für Männer und Frauen fahren zu können.

Waren die Reiter anfangs noch explizit mit „East Dane“ und „Shopbop“ beschriftet, so verweisen sie nun jeweils auf Herren- und Damenmode:

eastdane2014shopbop2014

Aus strategisch-konzeptioneller Sicht eine durchaus spannende Frage: Worin unterscheiden sich Online-Modeangebote für Männer und Frauen und wie lassen sie sich verzahnen?

Noch betreiben erstaunlich wenige Online-Modeanbieter spezialisierte Shops für Männer und Frauen – und wenn, dann sind sie kaum verknüpft.

Net-a-Porter verweist auf Mr Porter in der Fußzeile sowie rechts oben auf „Mode für ihn“; bei DePauli hingegen erfahren die Besucher derzeit gar nicht, dass zu Herrenausstatter auch die Fashionsisters gehören.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon, Shopboerse

Trackbacks

  1. Amazon geht runderneuert ins Weihnachtsgeschäft 2014 | Exciting Commerce
  2. Amazon Fashion: Jeder 7. Amazon-Kunde bestellt Mode | Exciting Commerce
  3. Lark & Ro: Was Amazon Fashion an Eigenmarken plant | 10 Jahre Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: