Amazon führt gebrandete Dash Buttons für Haushaltsprodukte ein

Amazon erweitert das 2014 eingeführte Dash-Konzept („Warum kommt der Dash von Amazon und nicht von Tesco?“) um gebrandete Dash Buttons für Markenprodukte („Place it. Press it. Get it.“):

amazondashbutton

„Dash Button comes with a reusable adhesive and a hook so you can hang, stick, or place it right where you need it. Keep Dash Button handy in the kitchen, bath, laundry, or anywhere you store your favorite products.

When you’re running low, simply press Dash Button, and Amazon quickly delivers household favorites so you can skip the last-minute trip to the store.“

Passend dazu hat Amazon als Nachfüllservice auch den Dash Replenishment Service vorgestellt:

amazondashreplenishmentAmazon hat 2014, im Amazon-Jahr der Durchbrüche (Exchanges #69), drei sehr unterschiedliche Formen von Shopping-Devices eingeführt, den Amazon Dash („Amazon bringt Shopping-Stick für Lebensmittel“), das Fire Phone („Amazon will trotz Rekordabschreibungen am Fire Phone festhalten“) und Amazon Echo („Und noch ein Amazon-Gerät ohne Bildschirm“).

In den Amazon-Exchanges hatten wir uns mit dem Thema ausführlich auseinandergesetzt („Exchanges #47: Amazon und die ersten Smart-Shopping-Geräte“) und zuletzt u.a. besprochen, wie Amazon Marken ködern will („Exchanges #89: Amazon und die neue Markenwelt“) und zum Nahversorger werden will („Exchanges #80: Amazon als Nahversorger“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon, Food

12 replies

  1. Nette Strategie von Amazon, wie sie das Prime Paket zum obligatorischen Bestandteil eines jeden Haushalts ausbauen. Angefangen mit verbesserten Versandkonditionen, bietet Prime mittlerweile so viele „Features“, dass möglicherweise irgendwann „kein“ Haushalt mehr an einem Prime Paket vorbei kommt.

Trackbacks

  1. dm vs. Rossmann: Wo bleiben die smarten Online-Strategien? | Exciting Commerce
  2. dm erwartet 1,5% Online-Bonus von seinen Lieferanten | Exciting Commerce
  3. Exchanges #98: Amazons Dash-Strategie unter der Lupe | Exciting Commerce
  4. Amazon Echo kommt mit $100 Mio. Fonds für Sprachanwendungen | Exciting Commerce
  5. Amazon zieht die Dash Buttons dem Amazon Dash vor – Exciting Commerce im 12. Jahr
  6. Einschätzungen zum Amazon Dash Button von Marcel Weiß – Exciting Commerce im 12. Jahr
  7. Wie sich die Dash Buttons für Amazon rechnen – Exciting Commerce im 12. Jahr
  8. Exchanges #152: Amazons Sinn für smarte Geschäftsmodelle – Exciting Commerce im 12. Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: