Vorwerk Ventures steigt bei Lesara, Gestigon und Vaniday ein

Nach Horizn Studios und Juniqe hat sich Vorwerk Ventures inzwischen auch an Gestigon und an Lesara beteiligt („Northzone und Vorwerk Ventures investieren 15 Millionen in Lesara“, PDF). Zudem zählt Vorwerk zum anonymen Investorenkreis von Rockets Vaniday:

vorwerk2015

Mit Hellofresh („Wie Hellofresh die Umsätze auf 250 Mio. € explodieren lässt„) hat Vorwerk außerdem einen heißen Börsenkandidaten im Portfolio („Die Hellofresh Group vor dem Börsengang im Herbst„), der sich gerade auch personell entsprechend verstärkt hat („Hellofresh holt Investmentbanker an Bord“).

Wie gewohnt ist Vorwerk Ventures auch auf der K5 Konferenz vertreten – morgen und übermorgen in München.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

7 replies

  1. Lesara finde ich faszinierend. Im Kern ist das ja absolut nichts besonderes. Aber verkaufen können die Jungs sich super.

  2. die investoren erhalten bestimmt 10% sonderrabatt und können sich und ihre familien endlich mal standesgemäß einkleiden…

Trackbacks

  1. Lesara wächst im 2. Jahr auf 30 Mio. Euro (+500%) #exklusiv | 10 Jahre Exciting Commerce
  2. Wish: In welche Dimensionen Lesara gerne vorstoßen möchte | 10 Jahre Exciting Commerce
  3. Made.com: Ottos e.ventures und die jüngsten Beteiligungen | 10 Jahre Exciting Commerce
  4. Der Traum von spezialisierten E-Commerce-Fonds | 10 Jahre Exciting Commerce
  5. Lesara: Die neuen und alle bisherigen Kapitalgeber im Blick – Exciting Commerce im 12. Jahr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: