Lumaland und mehr Highlights aus der Handelsbranche

10 Mio. Euro Umsatz macht Zalando mittlerweile – Tag für Tag („Zalando wächst 2016 auf 3,6 Mrd. €“). Und der scheidende Finanzchef („ProSiebenSat.1 holt Zalando-Finanzchef in den Vorstand“) freut sich über den erreichten Equity Break-Even – „in aller Bescheidenheit“ (Linkquelle inzwischen wieder offline):

equitybreakeven

Bei den neuen (Vermarktungs-)Services wollen ProSiebenSat.1 und Zalando ihre Reichweiten künftig bündeln. Siehe dazu auch das Streitgespräch mit Sven Schmidt („Wie sinnvoll sind die Strategien von Ströer und ProSiebenSat.1?“).

Hier gibts einen schnellen Überblick über diese und andere Wachstumshebel von Zalando (ohne Mobile).

Die werdende Lumaland AG („Lumaland baut mit Möbelfreude die nächste Schlafmöbel AG“) hat diese Woche weitere Beteiligungen bekanntgegeben.

Und die Insolvenz von Auctionata hat bei der German Startups Group die nächste „Gewinnwarnung“ zur Folge – die vierte in vier Wochen.

Die Lebensmittelbranche fragt sich zur Zeit, womit Lidl gegen Prime Now antreten will („Lidl Express: Was setzt die Branche Amazon Fresh entgegen?“).

Und den Exit von Younique („Was steckt hinter dem ersten Milliardenexit 2017?“) nehmen wir zum Anlass für die ersten Beauty-Exchanges („Exchanges #165: Die neuen Player im Beauty-Markt“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Chronik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: