Boohoo: Die NastyGal-Story bis zur Pleite und Übernahme

Wenn Onliner plötzlich stationäre Läden eröffnen, dann ist das zumeist ein Warnsignal, dass sie mit ihrem Latein am Ende sind, was Online-Neukundengewinnung und Stammkundenbindung angeht.

Ein nicht untypischer Fall ist NastyGal, das nach der Pleite („Nasty Gal: What Went Wrong?“) kürzlich bei Boohoo gelandet ist (PDF):

nastygalsale

„boohoo.com plc entered into an asset purchase agreement to acquire certain intellectual property assets and customer databases from retailer Nasty Gal Inc. for US$20 million.

The transaction will be financed through a combination of boohoo’s existing cash resources and a new bank debt facility of up to US$20 million.“

Lehrreich und lesenswert ist die NastyGal-Story bei Business of Fashion („Nasty Gal: What Went Wrong?“).

Für Boohoo bietet sich durch die Übernahme („Börsenstar 2016 will Nasty Gal und PrettyLittleThings“) der Marke und der Kundendaten nun die Möglichkeit, schnell die Expansion in die USA voranzutreiben, zuletzt ohnehin schon der stärkste Auslandsmarkt für die Briten (PDF):

boohoo1610

Boohoo ist eines von derzeit 23 Online-Handelsunternehmen im GLORE25 („Die Börsengewinner und -verlierer des Jahres 2016“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

1 reply

  1. mehr dazu auch in der Los Angeles Times:

    „So what went wrong at Nasty Gal? Wasn’t the company growing rapidly?

    Nasty Gal enjoyed tremendous growth in its early years, but at a heavy cost.

    By 2011, its annual sales hit $24 million, an 11,200% jump from three years earlier, the company said publicly. Sales leap-frogged again in 2012 to nearly $100 million.

    But it wasn’t long before sales started dropping — to $85 million in 2014, and then $77 million in 2015, according to bankruptcy documents. (In a stark example of appearance versus reality, Forbes magazine predicted that its 2015 sales would top $300 million).“

    http://www.latimes.com/business/la-fi-nasty-gal-20170224-story.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: