PlentyOne: Otto bringt neuen Sport-Ableger an den Start

Nachdem es mit Teppichen nicht so gut geklappt hat („Otto stoppt Teppstore und öffnet Crate & Barrel Marktplatz“), hat Otto nun PlentyOne als neuen Sport-Ableger gestartet:

plentyone

Über die PlentyOne-Markenanmeldung hatten wir bereits vor einem Jahr berichtet.

Letzte Woche hatte sich die Otto-Gruppe auf der E-Commerce-Pressekonferenz („Otto und der Traum von den 8 Mrd. €“) noch über die schwache Performance seiner Tochter Sport Scheck beklagt.

Im Sportsegment greift momentan vor allem Signa Retail mit Karstadt Sports, Fahrrad.de und Tennis Point an („Karstadt-Mutter Signa Retail übernimmt auch Tennis-Point“):

signaretailorga

Zudem hatte sich der langjährige Sport Scheck Chef („Stefan Herzog verlässt SportScheck“) kürzlich an Keller Sports beteiligt.

Früher Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Ultimondo

13 replies

  1. Plenty1ne kommt komplett ohne Social Media Accounts aus? Zumindest sind keine auf der Seite zu finden.

  2. seit heute live aber bewertungen aus 2106 & 2015 – wow!

  3. @ marvin

    Alter Schwede, wie dreist dämlich ist das denn ?

    Schaut euch mal zum Beispiel die Bewertungen von https://www.plentyone.de/p/adidas-Performance-Leggings-ESSENTIALS-MID-3S-TIGHT/10057580396/ an !

    146 Bewertungen binnen nicht mal 2 Monaten und das obwohl der Shop nicht mal live war. Auch wenn die Bewertungen von Otto oder den Töchtern übernommen worden wären, kann ich an so eine hohe Zahl von echten Kundenbewertung nicht im Traum glauben.

  4. Hallo Kai, (darf man „duzen“ wenn nur der Vorname angegeben ist?) streich doch bitte das Wort „wären“,

    https://www.otto.de/p/adidas-performance-leggings-essentials-mid-3s-tight-543799460-kundenbewertungen/?filter=1star#variationId=543799806&scrollTarget=cr_histogram

    Lassen wir es einfach mal so stehen ;)

  5. @marvin, Kai, nicht ich

    Ich sehe das Problem nicht. Es handelt sich ja um Produktbewertungen und nicht um Händlerbewertungen. Es wäre fast schon dumm von Otto, nicht alle Produktbewertungen aller Shops in einem Pool zu sammeln und in jedem Shop abzubilden.

    Außerdem
    – Otto ist einer der größten E-Commerce Player
    – das gezeigte Produkt ist Topseller innerhalb der Kategorie
    – gerade zu Weihnachten und zum Jahresbeginn (gute Vorsätze etc) boomt der Handel mit Sportkleidung.

    Erst überlegen, dann „FAKE“ schreien.

    • Ich muss mich entschuldigen, ihr habt absolut recht.
      Die Bewertungen wurden 1zu1 von Otto.de und deren Töchtern in den neuen Shop übernommen. Da es sich also um einen Produktbewertungspool handelt, kommt das alles doch gut hin!

      • Hhhmm, ich da schon ein Problem: Die Anzahl der Bewertungen durch die Übernahme von anderen Otto-Shop suggeriert eine Kundenfrequenz in dem Plentyone-Shop, die dort sicherlich nicht herrscht. Bei den Kundenbewertungen steht schließlich nicht dabei: „Bewertung durch Kundin aus Wuppertal im Shop XYZ“.

        Wenn Otto die Produktbewertungen aus allen seinen Shops ohne Angabe der konkreten Quelle in einem Pool sammelt, wirft dies die Frage auf, warum dann nicht andere Onlinehändler gleich auch einen Bewertungspool bilden: Warum nicht einfach die eigenen Produktbewertungen durch Produktrezensionen bei Otto, Amazon und Zalando ergänzen?

        Wäre mal eine interessante rechtliche Frage, ob die Kunden als Urheber der Bewertungstexte alle ihre Einverständnis gegeben haben, dass ihre Bewertungen auf allen möglichen Otto-Seiten veröffentlicht werden. Die Otto-AGB und Datenschutz-Bedingungen sagen dazu absolut gar nichts aus.

      • https://www.otto.de/shoppages/kundenbewertung_datenschutz
        Sauber ist es denke ich schon. Die Seiten sind ja offensichtlich Whitelabel. Ich vermute mal, auch hier bekommt man ein Otto-Paket und eine Otto-Rechnung. Wenns funktioniert…

      • @Hans, herzlichen Dank für den Verweis auf die Datenschutzbedingungen für Kundenbewertungen. Damit sollte tatsächlich formalrechtlich alles korrekt geregelt sein. Ob der Kunde sich jeweils der breiten Veröffentlichungsmöglichkeiten seiner Meinung durch Otto bewusst ist, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

    • Hey Beni,

      war (zumindest von meiner Seite aus) nicht als Angriff gemeint und „FAKE“ will ich auch nicht schreien. Lediglich die Tatsache, dass das so übernommen wurde, wollte ich unterstreichen wegen dem Wörtchen „wären“ von @Kai.

      Dein „Außerdem“ tut nicht viel zur Sache (auch wenn deine Aufzählung korrekt ist) da fehlt der Zusammenhang für mich: „außerdem weil Otto einer der größten Player ist“ <- was soll ich daraus Schlussfolgern?

      Nun denn, die Produktbewertungen hätte ich ebenso übernommen (vertrete aber die Meinung von @Rothe), könnte mir aber auch vorstellen, dass sich vielleicht der Verbraucherschutz darüber ärgern könnte, ob das wiederum Erfolg hat oder nicht "Lassen wir einfach mal so stehen".

      Interessant ist die Frage schon. Weil ein Kunde bewertete ja speziell ein Produkt, wenn dieses in identisch mit dem von mir angebotenen Produkt ist, warum darf ich die Bewertung nicht kopieren?
      Weil -urheberrechtlich geschützt- sind diese doch nicht oder? (Vermutung da "ich finde das Produkt sehr gut" nicht geschützt werden kann) alles weitere müssten glaube ich experten klären.

      • Es wirkte auf mich, als könnte man nicht glauben, dass innerhalb kürzester Zeit soviel Bewertungen abgegeben wurden. Der „Außerdem“-Part sollte darstellen, warum ich die hohe Zahl an Bewertungen für echt halte.

      • @Benjamin

        Achso, entschuldige so hatte ich es nicht abgeleitet, zumindest hatte ich nicht an der Anzahl gezweifelt somit habe ich deinen Post missinterpretiert.
        Dafür Entschuldigung

        Aber ja, du hast vollkommen recht, die Anzahl der Bewertungen in so kurzer Zeit ist bei Otto sicherlich möglich.

        Grüße & einen angenehmen Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: