Zalando wächst im DACH-Raum auf 1,8 Mrd. Euro (+15%)

Zalando hat heute den Geschäftsbericht für 2016 veröffentlicht und die Zahlen für den deutschsprachigen Markt nachgereicht (“Zalando peilt nach starkem Geschäftsjahr weiter hohes Wachstum an“):

zalanddach16

„Durch einen konsequenten Fokus auf Konsumenten, Markenpartner und den Ausbau der eigenen Infrastruktur wuchs der Umsatz im Jahr 2016 um 23,0% auf 3.639 Millionen Euro (2015: 2.958 Millionen Euro).“

zalando2016table

„Das bereinigte EBIT stieg im gleichen Zeitraum auf 216,3 Millionen Euro, was einer Marge von 5,9% entspricht (2015: 107,5 Millionen Euro, 3,6%). Für 2017 erwartet Zalando eine bereinigte EBIT-Marge zwischen 5,0% und 6,0%.“

Die Gesamtumsätze möchte Zalando 2017 um bis zu 25% auf 4,5 Mrd. Euro steigern. Siehe auch die Präsentationsunterlagen (PDF)

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Zalando

3 replies

  1. Eine viertel Millarde Umsatz als „sonstiges“ zu bezeichnen ist auch untertrieben. Das ist ja mehr als die Otto spezialshops.

  2. 6% Marge in einem so wettbewerbsintensiven Online-Handelsgeschäft ist der Hammer. Natürlich laufen da jetzt nach und nach auch die Provisionen aus dem Drittgeschäft rein, aber in so eine Position muss man auch erst mal kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: