Die Mytoys-Gruppe steigert sich 2016 auf 556 Mio. € (+10%)

Nicht mehr ganz so rasant wie in den Vorjahren ging es für die Mytoys-Gruppe 2016 voran. Die Umsätze wuchsen laut Pressemitteilung (per Mail) um 10% auf 556 Mio. Euro.

Rechnet man die Limango-Umsätze heraus („Limango ist 2016 um 18% auf 152 Mio. Euro gewachsen“), bleibt für Mytoys (incl. Mirapodo) ein Wachstum von gut 7% – von 376 Mio. Euro auf 404 Mio. Euro.

Zuletzt hatte Mytoys Yomonda mit “Ideen für zuhause” gestartet. Gestern gabs bereits die Zahlen für Otto („Wo steht Otto 2016 im Vergleich zu Amazon und Zalando?“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

2 replies

  1. Speziell Mirapodo erkauft sich Umsatz durch eine Dauer-Rabatt-Aktion von 20%, meist auf alles, die mit immer neuen „Themen“ aufgesetzt wird. Nebst anderen Incentivierungen. Kann das gut gehen? Praktiker ist damit, allerdings im Stationärhandel, grandios gescheitert …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: