Kann Spreadshirt 2017 erstmals an Cafepress vorbeiziehen?

Einst schien Cafepress für Spreadshirt unerreichbar. Doch manchmal kann sich im Online-Handel auch Ausdauer und Durchhaltevermögen auszahlen. Denn mit angepeilten 100 Mio. Euro Umsatz für 2017 könnte Spreadshirt erstmals klar an Cafepress vorbeiziehen, das nach Verkäufen („Cafepress verkauft Imagekind“) zuletzt mit rückläufigen Umsätzen zu kämpfen hatte und heute in etwa wieder da steht, wo es vor 10 Jahren stand:

Für Spreadshirt ist es seit 2013 mit dem explosiven Wachstum vorbei. In den letzten Jahren ging es eher stetig voran („Spreadshirt feiert 15 Jahre „unrealistisches Geschäftsmodell““) auf zuletzt 93 Mio. Euro Umsatz. 2017 steht die USA im Fokus („Spreadshirt startet US-Offensive“):

„Spreadshirt wird 2017 im US-Markt für Bewegung sorgen. Wir fordern unsere amerikanischen Wettbewerber wie Redbubble, CustomInk und Teespring heraus“, fasst Philip Rooke die Ziele für dieses Jahr zusammen. Er ergänzt: „Wir sind bereits seit vielen Jahren Marktführer in Europa und bauen unsere Rolle am Weltmarkt Schritt für Schritt aus.“

Für Schlagzeilen sorgte zuletzt vor allem die schnelle Implosion von Teespring („Here’s The Math Behind Teespring’s Painful Recapitalization“).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Wunschgenau

2 replies

  1. Ist der Umsatz von Teezily bekannt? Meiner subjektiven Meinung nach hatten die in den letzten Jahren ein großes Aufsehen und sicherlich auch Wachstum.

  2. Kann mir jemand was zum Umsatz oder Marktanteil von http://www.shirtee.com sagen? Die sind wohl im letzten Jahr ziemlich durch die Decke gegangen, aber Zahlen kann ich nirgendwo finden..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: