LeShop und Coop@Home wachsen auf 323 Mio. SFr (+3,8%)

Im Schweizer Online-Lebensmittelhandel ging 2017 nicht mehr allzu viel voran. Die beiden Marktführer LeShop (Migros-Gruppe) und Coop@Home (Coop-Gruppe) konnten den gemeinsamen Umsatz nur noch leicht um 3,8% auf 323 Mio. SFr steigern:

Coop@Home konnte mit einem Wachstum von 10,5% auf 142 Mio. SFr weiter Marktanteile hinzugewinnen, weil LeShop seine Abholstationen aufgeben musste:

„LeShop.ch verkaufte 2017 Waren für CHF 181 Mio., was einem leichten Rückgang um 0.5% entspricht. Im vergangenen Jahr schloss LeShop die beiden Drive-Standorte (bereinigtes Wachstum +2.9%).“

Aufhorchen ließ im Schweizer Markt zuletzt, dass bald auch Brack Lebensmittel liefern will und so vielleicht wieder mehr Schwung in den Markt bringen kann.

Mehr zu diesen und anderen Entwicklungen im Online-Food-Markt auch in den Exchanges #190. Siehe dazu auch Über Liefer- und andere Engpässe im Online-Food-Handel

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: