Amorelie kommt auf 2017er-Umsätze von 56 Mio. € (+55%)

Nach 20,6 Mio. Euro im Jahr 2015 und 36,3 Mio. Euro im Jahr 2016 hat Amorelie 2017er-Umsätze von gut 56 Mio. Euro erzielt. Das ergibt sich aus den jüngsten Geschäftszahlen und der Wachstumsrate von 55%, die ProSiebenSat.1 kürzlich veröffentlicht hat:

2016 hat Amorelie erstmals ein positives Jahresergebnis erzielen können.

ProSiebenSat.1 hat seine Beteiligung jüngst von 75% auf 98% der Anteile aufgestockt. Gründer Sebastian Pollok ist dabei ausgestiegen, Gründerin Lea-Sophie Cramer bleibt an Bord und hält als Gesicht von Amorelie noch 2% der Anteile.

Insgesamt hat ProSiebenSat.1 die E-Commerce-Umsätze 2017 auf 305 Mio. Euro (+72%) steigern können. Unter dem Dach der Nucom-Group soll es nun ähnlich dynamisch weitergehen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: