ShowroomPrivé beendet turbulentes Jahr bei 655 Mio. € (+21%)

ShowroomPrivé hat sein bisher turbulentestes Jahr („ShowroomPrivé ächzt unter Black Friday und Offline-Plänen“) bei einem Umsatz von 655 Mio. Euro (+21%) beendet. Ohne Zukäufe („ShowroomPrivé kauft Beauteprivee“) lag das Plus bei 13%:

In den Unterlagen (PDF) gibts ausführliche Einblicke, was speziell auch im Weihnachtsgeschäft schief gelaufen ist und was sich jetzt ändern muss. Sehr lehrreich, auch für andere!

Zuletzt hatte Carrefour die ShowroomPrivé-Anteile vom kriselnden Steinhoff-Konzern übernommen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse, Vente Privee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: