About You steigert sich 2017 auf 283 Mio. Euro (+110%)

About You lag 2017 leicht über den eigenen Erwartungen von 275 Mio. Euro und hat die Netto-Umsätze auf 283 Mio. Euro (+110%) mehr als verdoppeln können:

Die Otto-Gruppe sucht für About You weiter einen Kapitalgeber für 25-30% der Anteile. Siehe auch Wer würde jetzt noch 100 Mio. Euro in About You investieren?

Zuletzt waren About You und Lesara wegen ihrer Geschäftsmodelle und der Ausweisung ihrer Brutto- wie Netto-Umsätze im OMR-Podcast unter Beschuss geraten.

Welche Chancen hat About You gegen ein Zalando? Auf der K5 am 3./4. Juli in Berlin sind die Gründer von About You und von Zalando erstmals gemeinsam im Programm vertreten.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

  1. Welche Chancen hat About You gegen ein Zalando?
    —> Wieso denkst du, dass der Online-Fashion-Bereich ein „the winner takes it all“ Markt ist ?
    Solange kein Anbieter eine Killer-Applikation bzw. Feature hat, welches nicht kopierbar ist, sind alles nur „stumpfe“ E-Commercler, denen ein kleiner Krümel vom großen Kuchen schon reicht, um erfolgreich zu sein.

    • alle Fragen im Beitrag sind ketzerisch gemeint.

      So mancher VC/Investor wird sich noch wundern, wie viel Platz online ist für eine Vielzahl von kleinen wie großen Playern jenseits von Amazon, Zalando & Co.

      • Das sehen wir auch so. Es gibt kein „Zalando GEGEN ABOUT YOU“. Zalando hat heute nicht mal 5% Marktanteil vom europäischen Online-Modemarkt. Selbst wenn Zalando, ASOS und Amazon in der aktuellen Geschwindigkeit weiter wachsen (was ja relativ gesehen unwahrscheinlicher wird, je größer die Player werden), kommen die drei player 2022 immer noch nicht mal auf 20% des Online-Modemarktes. Bleiben also selbst bei extrem progressiven Wachstumsprognosen der drei Player immer noch 80% Marktanteil übrig.

        Zalando und AY gehen unterschiedliche Zielgruppen an und haben vor allem komplett unterschiedliche Ausrichtungen. Zalando ist eine Online-Lagerhalle und deckt Bedarf auf effiziente und bequeme Art. AY inspiriert und lädt zum regelmäßigen bummeln auf dem Smartphone ein. Die beiden Konzepte können in guter Koexistenz leben. Fraglich wird es für die unzähligen Player die weder ein Alleinstellungsmerkmal, noch Skalen haben – heute aber trotzdem noch den Großteil des Marktes ausmachen im Modebereich. Viele Modehändler leben aktuell noch von der Loyalität ihrer (in anderen Zeiten gewonnenen) Kunden, Vertriebsbeschränkungen, Gutschein-Incentives etc. Fragt sich nur wie lange noch…

        Ich denke es gibt auch andere Wege als unseren, Zalandos etc, um in diesem Markt weiter zu wachsen und stimme der Hypothese zu, dass jenseits von Zalando, AY, Amazon, Otto und co noch viel Platz für weitere Player im Modebereich ist. Aber nur wenn man es schafft sich zu differenzieren über Angebotskonzepte, Services, exklusive Produkte, Nischen-Knowledge, Beratung usw. usw. Bleibt abzuwarten wer es am Ende schafft.

  2. Gratulation natürlich noch an Tarek und sein Team für diese tolle Leistung!
    U.a.im Bereich SEO wird da vieles richtig gemacht und die Entwicklung der Sichtbarkeit in 2018 lässt viel positives fürdie Zukunft erwarten!

    • Finde auch, dass das ne coole Performance ist, die die hinlegen. Noch 3 Jahre weiter und es gibt das nächste Mrd. Fashion-Startup in D. Mich würde brennend interessieren, wo der AY-Umsatz weggeht. Nehmen die auch Zalando Umsatz ab?

      • Danke für das Lob.

        Im Wesentlichen kommen unsere Umsätze von Offline. „Früher“ ist man am Samstag in die Innenstadt gegangen zum bummeln, heute erledigt man das zwischendurch auf dem Smartphone – in der ABOUT YOU App.

  3. Gratulation zur tollen Entwicklung.
    Ein Wachstum von 110% Netto ist mal ein Brett.
    Wie hoch war das isolierte Wachstum den für Deutschland?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: