Im Gedenken an Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub

Seit einer Woche ist Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub verschollen. Für den deutschen Online-Handel war er eine der prägenden Persönlichkeiten der letzten Jahre, der früh an Zalando und andere geglaubt hat. Uns wird er in besonderer Erinnerung bleiben als Freund und Förderer von Exciting Commerce und als derjenige, der im Oktober 2011 die erste K5 Konferenz eröffnet hat:

Sein unternehmerisches Lebenswerk hat Karl-Erivan Haub im letzten Jahr mit dem Verkauf von Kaiser’s Tengelmann vollenden können, nachdem er in den Jahren zuvor bereits in einem harten Umbauprozess den Grundstock gelegt hat für die Zukunft der Tengelmann-Gruppe, auf den nun andere aufbauen können.

Mit dem Tengelmann eDay wollte er helfen, Onliner und Offliner zusammenzubringen und so zu einem besseren Verständnis und zu einem Bewusstseinswandel in und außerhalb der Unternehmensgruppe beizutragen.

Die Familie geht inzwischen nicht mehr von einem Überleben aus. Den Hinterbliebenen gilt deshalb unsere Anteilnahme und unser aufrichtiges Beileid!



Kategorien:Food, Shopboerse

  1. Ich kann mich noch gut an die beeindruckende Rede von Herrn Haub in München erinnern. Er war nicht nur ein gekonnter Redner, sondern auch modern und weitsichtig im Denken.
    Auch wenn die Hoffnung zuletzt stirbt, gilt den Angehörigen für den Worst Case mein tiefes Beileid!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: