Wie Zalando künftig vielfältigste Bedürfnisse abdecken will

Von Zalando gabs diese Woche beim Kapitalmarkttag nicht nur Updates zu Kundenkohorten und Marktplatzanteil, sondern unter dem Motto „Building 23+ million Zalando shops“ auch ein bisschen mehr über die neue Art des Zalando-Shoppings (PDF):

So will Zalando künftig auf unterschiedlichste Shoppingbedürfnisse eingehen:

Und damit nicht zuletzt auch die Ausschöpfungsraten steigern:

Im Wesentlichen soll es darum gehen, für die Kundinnen relevanter zu werden – wie bei so vielen Onlinern gerade:

Mehr zur Zalando-Strategie für Jäger(innen) und Entdecker(innen) in der Präsentation (PDF), zu der hoffentlich noch eine Tonspur folgt.

Mehr zu den Ambitionen von Zalando auch auf der K5 Konferenz am 3./4. Juli in Berlin, die wir in diesem Jahr mit Robert Gentz eröffnen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Zalando

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: