Ceconomy-Krise: Was plant Freenet jetzt mit Media Saturn?

Vor allem Freenet kann sich nach den jüngsten Entwicklungen freuen. Denn egal, was die kommenden Monate bringen: Freenet hat es jetzt in der Hand, was aus Media Saturn und den so wagemutig eingesetzten 277 Mio. Euro wird.

So dürfte es für den Aufsichtsrat unter den gegebenen Umständen nicht ganz einfach werden, einen adäquaten Ersatz für die gefeuerte Ceconomy-Führung zu finden. Bei einer schnellen Fusion der Ceconomy mit der Freenet AG könnte man sich die Suche sparen und Media Saturn direkt unter Freenet aufhängen.

Falls ein Zusammenschluss allerdings nicht infrage kommt, könnte Freenet auch abwarten. Entweder es wird alles gut und Media Saturn fängt sich wieder. Dann gewinnt auch die Beteiligung wieder an Wert. Oder aber Media Saturn strauchelt über kurz oder lang. Dann könnte sich Freenet immer noch das herauspicken, was am besten zur eigenen Strategie um Gravis & Co. passt:

Vorbild für einen möglichen Zusemmenschluss könnte Dixons Carphone sein (“A new retailer for a new digital age”). An der Börse ist Freenet aktuell mit 2,4 Mrd. Euro bewertet, Ceconomy mit 1,7 Mrd. Euro.

Doch ob mit oder ohne Freenet und ob mit oder ohne Führung: Die kommenden Monate werden für Media Saturn nach den Entscheidungen vom Freitag jedenfalls spannender denn je.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Elektronikhandel, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: