Farfetch will Stadium Goods für 250 Mio. Dollar übernehmen

Farfetch will nach dem Fashion- nun offenbar auch in den Sportswear-Markt einsteigen und Stadium Goods für 250 Mio. Dollar übernehmen:

„Farfetch today announces its definitive agreement to acquire Stadium Goods, the world’s premier sneaker and streetwear marketplace, for an enterprise value of $250 million.

The consideration payable by Farfetch will be in the form of cash and Farfetch shares, with the exact amounts to be determined at completion following customary adjustments.“

2015 gegründet zählt Stadium Goods zu den aufstrebenden Playern im Sportmarkt. Nachdem Wettbewerber Stockx unlängst erst 44 Mio. Dollar einsammeln konnte, hat sich Stadium Goods nun offenbar zum Exit entschlossen.

Farfetch ist im September der Sprung an die Börse gelungen („Farfetch kann an der Börse satte 885 Mio. Dollar einsammeln“) und hat inzwischen eine erste Präsentation veröffentlicht (PDF).

Ausführlich haben wir uns mit Farfetch in den Exchanges #207 auseinandergesetzt:

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: