Wie Zalando Zara & Co. in 5 Jahren den Rang ablaufen will

Es war schon eine Art Kampfansage, wie sich Zalando heute beim Kapitalmarkttag im neuen Hauptquartier präsentierte. So möchte Zalando das Handelsvolumen (GMV) in den kommenden 5 Jahren nochmals verdreifachen auf 20 Mrd. Euro und die Umsätze von heute 5,4 Mrd. Euro auf dann 13 Mrd. Euro steigern:

„The Starting Point for Fashion“ ist dann auch das geschickt gewählte, neue Leitmotiv, mit dem Zalando seinen Führungsanspruch in der Modebranche untermauert:

Die Kampfansage galt natürlich vor allem den heutigen Marktführern Zara (Inditex) und H&M:

Zalando hat jetzt eine Vorstellung davon, wie es zur Modeplattform für alle werden kann, ist sich aber durchaus bewusst, welche konzeptionellen und operativen Hürden es noch nehmen muss:

Mit der Strategie und dem Weg zum 20 Mrd. Player werden wir uns hier im Blog noch ausführlich beschäftigen, ebenso wie in den kommenden Exchanges #217.

Erste Highlights gab es heute schon bei Twitter. Und alle Unterlagen vom Kapitalmarkttag finden Interessierte hier.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Zalando

Trackbacks

  1. TWiST #145: Online-Lebensmittel & Online-Mode – ShopTechBlog
  2. Zalando in Zahlen: Wachstumsdynamik treibt 2018 Umsatz auf EUR 5.4 Mrd (+20%) und offenbart neue Herausforderungen | Carpathia Digital Business Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: