Asam Beauty ist mit Ströer auf 98 Mio. € (+24%) gewachsen

Nach dem Rückzug („Ströer reicht Foodist weiter an Aboboxen-Anbieter Metacrew“) ist Ströer jetzt im E-Commerce neben Ströer Products vor allem Asam Beauty geblieben, das die Umsätze im letzten Jahr von 78,8 Mio. Euro auf 97,8 Mio. Euro (+24%) steigern konnte. Mehr dazu auch im Geschäftsbericht (PDF).

Die Gewinnmarge liegt weiter im zweistelligen Bereich bei zuletzt 11 Mio. Euro. Vor dem Einstieg lagen die Umsätze von Asam Beauty bei 35 Mio. Euro (2015).

Ströer hatte ab 2016 mit einer Fülle von Übernahmen und Beteiligungen im E-Commerce Gas gegeben, dann aber schnell wieder den Stecker gezogen („“No E-Commerce!”: Ströer hat genug vom Online-Handel“).

„OOH+“ heißt jetzt die Devise für den Außenwerber. Und man wird sehen, ob und wie lange Asam Beauty noch dazu gehört.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: