Naked Wines bekommt noch £100 Mio. für sein Filialgeschäft

Naked Wines (bisher: Majestic Wine) will sich komplett auf das Online-Geschäft konzentrieren („Naked Wines will bei £500 Mio. Umsatz die Filialen loswerden“) und hat jetzt Käufer für das Filialgeschäft gefunden, die dafür immerhin noch 100 Mio. Pfund zahlen wollen (PDF):

„Majestic Wine has entered into an agreement to sell the Majestic Retail and Commercial businesses to CF Bacchus Holdings Limited, a vehicle controlled by funds managed by Fortress Investment Group LLC, for a total consideration of £95m.

A separate sale of one freehold property previously owned by MWWL to an independent third party is expected to realise a further £5m subject to approval of a planning application for redevelopment, bringing total proceeds to approximately £100m.

These transactions represent a major milestone in the Group’s history, enabling the Board to focus on driving growth in the Naked Wines business, which has a disruptive online model and operates in fast growing markets.“

Mehr zu den Details in der Ankündigung (PDF). Teil des Kaufpreises ist ein 12 Mio. Pfund Darlehen, das Naked Wines den Käufern gewährt.

„Our future is Naked“

Zur künftigen Ausrichtung und Strategie gab es unlängst bereits ausführliche Einblicke bei der Präsentation der Jahresergebnisse (PDF):

Von den zuletzt 506 Mio. Pfund bleiben Naked Wines nach dem Abstoßen des Filialgeschäfts noch rund 178 Mio. Pfund:

Naked Wines lebt vom Stammkundengeschäft und will das künftig entsprechend ausbauen:

Zu den Hintergründen

Als stationär ausgerichteter Weinhandel hatte Majestic Wine Naked Wines 2015 für 100 Mio. Pfund übernommen und dabei die Geschäftsführung an die Naked Wines Führung übergeben.

Naturgemäß fällt es den Onlinern nun leichter, sich von den Filialen zu trennen als umgekehrt. Was zu der Frage führt: Was wäre, wenn im Einzelhandel mehr Onliner am Ruder wären?

Über Naked Wines und andere, mehr oder weniger smarte M&A-Aktivitäten haben wir uns ausführlich in den Exchanges #228 unterhalten: Wer kauft und verkauft gerade was (und warum)?

Naked Wines ist im Zuge der Neuausrichtung auch in die GLORE50 aufgestiegen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: