Frontastic holt sich 1,8 Mio. € VC-Kapital von Reimann & Co.

Frontastic zählt aus Mobile-Sicht zu den spannendsten Newcomern im Shoptech-Markt und kann sich nach den ersten vier Kunden jetzt über eine Finanzierungsrunde von 1,8 Mio. Euro freuen:

„Im Rahmen einer Pre-Series-A hat das 2017 gegründete Frontastic nun erfolgreich eine Finanzierungsrunde in Höhe von 1,8 Millionen Euro abgeschlossen – zu den bekannten Investoren zählen Reimann Investors, Ventech und die NRW.BANK, ebenso wie Business Angel Ulrike Müller (Demandware, NewStore).

Hinter Frontastic steht das Gründerteam Thomas Gottheil, Henning Emmrich, Kore Nordmann und Tobias Schlitt mit einer starken vereinten Branchenerfahrung aus vorherigen beruflichen Stationen und erfolgreich aufgebauten Unternehmen wie Shopmacher und Qafoo.

Das mittlerweile 16-köpfige Team operiert als Distributed Team von unterschiedlichen internationalen Standorten aus und konnte bereits Kunden wie Apollo Optik, Universal Music Germany, Prym und Chronext für sein Produkt gewinnen.“

Finanzierungen im Shoptech-Markt gab es zuletzt für so unterschiedliche Anbieter wie Mirakl, Commercetools und Spryker, was zeigt, wie breit das Shoptech-Spektrum mittlerweile ist:

Wo geht die Shoptech-Reise hin? Darüber haben wir uns kürzlich nicht nur in den Exchanges, sondern auch in den ShopTechTalks unterhalten:

Frontastic ist eines der Startups, das ich als Business Angel und als Advisor unterstütze. Frontastic präsentiert sich am 31.10. auch auf der Mobile Visions in Köln.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Mobile, Shoptech

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: