Wo steht Shopify 2020? (5 Jahre nach dem Börsengang)

Vor 5 Jahren ist Shopify an die Börse gegangen. Und so sah die Shopify-Welt 2015 aus: 145.000 Shopbetreiber kamen damals auf ein Handelsvolumen von gerade mal 3,8 Mrd. Dollar:

Und so sieht es 5 Jahre später aus: Shopify zählt über eine Million Shopbetreiber, davon 7.100 größere, die zusammen auf ein Handelsvolumen von 61,1 Mrd. Dollar kommen (PDF-Quelle):

Das GMV hat sich also in 5 Jahren ver-16-facht, und Shopify ist damit von der Etsy-Liga in die Ebay-Liga aufgestiegen und wird dieses Jahr aller Voraussicht nach an Ebay vorbeiziehen:

Während Shopify in den letzten beiden Jahren um 56% bzw. um 49% zulegen konnte, sind die einzelnen Shopbetreiber im Schnitt um 24% bzw. um 21% gewachsen, heißt es im Geschäftsbericht (PDF). 2017 waren es noch 29%.

Getrieben wird das enorme Wachstum in erster Linie von den rund 700.000 Shopbetreibern (davon 4.600 größeren), die Shopify in den letzten drei Jahren hinzugewonnen hat (PDF-Quelle):

Den mit Abstand größten Teil seiner Einnahmen erzielt Shopify – damals wie heute – mit seinen Merchant Solutions, also Payment- und anderen Services:

Wobei die Haupteinnahmen (> 1 Mrd. Dollar) weiter aus den USA sowie aus Nordamerika und dem englischsprachigen Raum kommen.

Mehr zur Strategie und zu den Potenzialen von Shopify dann auch in den Exchanges #253:

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shoptech

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: