Tengelmanns Babymarkt wächst von 144 Mio. € auf 164 Mio €

Nach Mytoys gibts jetzt auch die Zahlen von Babymarkt. So ist Babymarkt nach zwei wachstumsschwächeren Jahren 2019 um 13,5% auf 164 Mio. Euro gewachsen und hat in Deutschland erstmals mehr als 100 Mio. Euro erzielen können:

„Die Umsatzerlöse betrugen 163.929 TEuro (Vorjahr: 144.380 TEuro). Sie wurden zu 62,5% (im Vorjahr: 63,1%) mit inländischen Kunden erzielt.

Unser deutsches Onlinegeschäft konnte ein überdurchschnittliches Wachstum von +15,5% verzeichnen, wobei die Kategorien Autositze und Spielzeug noch deutlicher zulegen konnten.

Der Jahresfehlbetrag nach Steuern […] lag bei -8,1 Mio. Euro (VJ: -10,9 Mio. Euro) und damit unter dem Planwert.

Die Finanzierung der Gesellschaft wurde im Geschäftsjahr 2019 durch eine planmäßige Erhöhung des im späteren Verlauf des Jahres gewandelten Gesellschafterdarlehens sowie durch Kreditlinien von Kreditinstituten gewährleistet.“

Tengelmann Ventures hält nach der jüngsten Kapitalerhöhung 91,4% der Anteile. Crosslantic die weiteren. Siehe auch Babymarkt ist 2017 um 10% auf 134,3 Mio. Euro gewachsen

Für 2020 geht Babymarkt – nicht zuletzt durch Corona – „weiter von einem deutlichen Umsatzanstieg“ aus und will dieses Jahr von Dortmund nach Bochum ziehen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: