GLORE Insights #10: Was kommt jetzt für die #GLORE50?

In den aktuellen GLORE Insights für Anleger und Interessierte nehmen wir das jüngste GLORE-Quartal („Die #GLORE50 beenden das 2. Quartal bei 202,43 (+67%)“) zum Anlass und sprechen über die Corona-Folgen für den Onlinehandel und die weiteren Erwartungen an die GLORE50:

Die GLORE50 haben die vergangene Woche beim Stand von 211,53 Punkten beendet und liegen damit im laufenden Monat/Quartal bei einem Plus von 4,5%:

Das Anlagevermögen des GLORE-Fonds ist durch den jüngsten Aufschwung und zusätzliche Kapitalzuflüsse im Millionenbereich zuletzt auf über 20 Mio. Euro gestiegen. Siehe dazu auch Was man beim Kauf von GLORE-Anteilen beachten sollte.

Über die GLORE50 und den Global Online Retail Fonds

Die GLORE50 basieren auf dem Global Online Retail Fonds, der am 1. Oktober 2015 auf unsere Initiative hin als bewusst breit gestreuter Branchenfonds für den globalen Online-Handel an den Start gegangen ist. Wir stehen ihm seitdem beratend zur Seite mit Analysen und Einschätzungen, was die Zusammensetzung sowie die Auswahl und Gewichtung relevanter Unternehmen angeht.

Anmerkungen und Einordnungen zu aktuellen Entwicklungen finden GLORE-Interessierte auch börsentäglich bei Instagram.

Wie immer gilt: Beiträge und Einordnungen dieser Art haben lediglich Informationscharakter und sind nicht als Empfehlungen zu verstehen. Wer sich an der Börse engagiert, sollte sich neben den Chancen stets auch die Risiken bewusst machen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:GLORE25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: