Delivery Hero plant 400 eigene Dmart-Depots bis Jahresende

Wenn Lieferdienste mit eigenen Lägern in den Handel mit Produkten des täglichen Bedarfs einsteigen. Das ist der neueste Trend bei Food & Delivery.

Nach Delivery Hero hat kürzlich auch Doordash eigene Depots angekündigt. So will Delivery Hero, das nur noch außerhalb Deutschlands aktiv ist, bis Jahresende 400 eigene Dmart-Depots haben:

„Dmarts (also known as cloud stores) are strategically located in densely populated areas. Each store has several thousand items in stock and inventories are constantly being adjusted based on data insights and customer feedback.

Today, Delivery Hero operates more than 100 Dmarts. In 2020 alone, the United Arab Emirates, the Kingdom of Saudi Arabia, Chile, Argentina, Uruguay, and Hong Kong have opened their first Dmarts. Delivery Hero will further invest in this category and expects to operate over 400 Dmarts by the end of 2020.“

Hierzulande testet gerade Gorillas ein entsprechendes Angebot.

Mehr zu diesem Trend, den vor allem Mobile Player vorantreiben (können), auch in den Exchanges #258:

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Food, Logistik, Mobile

Schlagwörter:

1 Antwort

  1. Das zeigt leider die kurzfristige Strategie von Delivery Hero und warum der deutsche Markt für sie interessant wäre:

    1.) Verdichtung der lokalen dmart-Depots in Mikrozellen, teilweise bis auf Straßenebene
    2.) Multi-Channel-Erweiterung mit Möglichkeit der direkten Abholung vor Ort.
    3.) Aufwertung des dmarts vom Hub zum mikro-lokalen sozialen Treffpunkts
    4.) Durch Mikrozellen unter 200m Entfernung Aufgabe des nun unnötigen Liefergeschäftes und direct-to-consumer im dmart-Depots.
    5.) Re-Branding der dmarts ins Büdchen (Ruhrgebiet) bzw. Späti (Berlin)

    Ja ein gewagtes Konzept, aber irgendjemand sollte das mal probieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: