Amazon präsentiert Halo-Armband als erstes Health Gadget

Amazon hat diese Woche seinen Gerätepark um eine neue Kategorie erweitert und sein erstes Health Gadget vorgestellt. Dabei präsentiert sich das Halo Armband als Gesundheits- und Wellnesstracker, das vom Körperfett bis zu Stimm(ungs)schwankungen so ziemlich alles misst:

„Amazon Halo Band is purpose-built to focus on your health and wellness—unlike smartwatches and fitness trackers, it doesn’t have a screen or constant notifications.

The small sensor capsule delivers highly accurate data, and includes an accelerometer, a temperature sensor, a heart rate monitor, two microphones, an LED indicator light, and a button to turn the microphones on or off, among other functions.“

Es ist zugleich auch das erste Gerät, das mit einem Abo kommt. Nach einer Testphase soll die Nutzung monatlich 3,99 Dollar kosten.

Nicht alle Amazon Gadgets sind von Erfolg gekrönt. Nicht bewährt haben sich zum Beispiel die Dash Buttons und der Dash Wand als smarte Einkaufshilfen für die Nachbestellung von Produkten des täglichen Bedarfs. Stattdessen gibt es jetzt das Dash Cart für die neuen Fresh Stores.

Nicht durchgesetzt hat sich außerdem der Echo Look im Fashion-Bereich.

Unabhängig von Halo arbeitet Amazon im Gesundheitsbereich bereits an einer ganzen Reihe von Themen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Amazon, Mobile

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: