About You will noch im Juni über 600 Mio. € an der Börse holen

Nach Made.com bekommt auch About You Torschlusspanik und will sich möglichst noch im Juni mindestens 600 Mio. Euro an der Börse holen (PDF-Quelle):

„Die ABOUT YOU Holding AG hat heute ihre Absicht bekanntgegeben, ihre Aktien am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zu notieren.

Die damit einhergehende geplante Privatplatzierung an institutionelle Investoren in Deutschland und bestimmten Ländern außerhalb Deutschlands wird voraussichtlich neu geschaffene Aktien aus einer Kapitalerhöhung und eine Sekundär-Komponente aus Aktien von bestehenden Aktionären umfassen, zu denen die GFH (Gesellschaft für Handelsbeteiligungen mbH), das Management und andere Minderheitsaktionäre zählen, sowie Aktien in Verbindung mit einer möglichen Mehrzuteilung, die durch eine Greenshoe-Option der Otto (GmbH & Co KG) gedeckt ist (die „Privatplatzierung“).

Das Unternehmen plant, vorbehaltlich der Marktsituation, die Privatplatzierung und den Handelsstart im zweiten Quartal 2021 zu vollziehen. ABOUT YOU strebt einen Bruttoerlös von mindestens 600 Mio. € aus der Privatplatzierung neu geschaffener Aktien an.“

Den Umsatz möchte About You dieses Jahr um 40% bis 50% steigern auf 1,65 bis bis 1,75 Mrd. Euro. Im Gegensatz zu Otto möchte die Bestseller-Group, die auch an Asos und Zalando beteiligt ist, ihre About You Anteile offenbar behalten.

Wie schwer Börsengänge zu Höchstbewertungen gerade sind, sieht man u.a. an den laufenden Roadshows, wo die Liste in den letzten Wochen doch sehr kurz geworden ist. Hierzulande hatten zuletzt Meinauto und Audibene ihre Börsenpläne auf Eis gelegt.

Man kann gespannt sein, ob About You den Börsengang trotz des schwieriger gewordenen Umfelds durchzieht und sich dabei wie einst HelloFresh oder Westwing ggf. auch mit niedrigeren Bewertungen zufrieden gibt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Schlagwörter:

1 Antwort

Trackbacks

  1. About You rechnet mit Börsenbewertung um die 4 Mrd. Euro – Exciting Commerce

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: