Shopbörse: Premiere/Sky stößt auch 1-2-3.tv-Anteile ab

Wie der Medienbote vorab meldet, zählt – neben Home of Hardware, Spox und Giga – erwartungsgemäß auch der Auktionskanal 1-2-3.tv zu den Premiere-Opfern. Die Alt-Eigentümer haben die Premiere-Anteile von 14,4% wieder übernommen.

Premiere (heute: Sky) verfolgt nach der Beinahe-Pleite im Jahr 2008, dem Rausschmiss des alten Managements und der Übernahme durch den Murdoch-Konzern komplett neue strategische Ziele.

Teleshopping2008

1-2-3.tv hat Anfang des Jahres den sehr spannenden Geschäftsbericht für das Jahr 2007 veröffentlicht (einzusehen im ebundesanzeiger.de – Suche "1-2-3.tv"), der unter anderem zeigt, wie unternehmenskritisch die Lage im dritten Geschäftsjahr war. Premiere war im August 2007 bei 1-2-3.tv eingestiegen

Für 2008 hat 1-2-3.tv einen Umsatz von 88 Mio. Euro gemeldet und liefert sich mit Channel 21 (ehem. RTL Shop) einen heftigen Wettstreit um Platz 3 unter den deutschen Shoppingsendern

(via helloingo)

Nachtrag: Dem Sky/Premiere-Halbjahresbericht zufolge hat Sky die 1-2-3.tv-Anteile für 2 Mio. verkauft

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Live Shopping, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: