Fantasy Shopper: Hackfwds zweiter E-Commerce-Versuch

Nachdem der erste E-Commerce-Versuch weit hinter unseren Erwartungen blieb, bringt das HackFwd-Programm von Lars Hinrichs im Sommer ein zweites E-Commerce-Projekt an den Start, das schon weitaus vielversprechender klingt:

Fantasyshopper

"Fantasy Shopper will launch in the middle of the intersection between social gaming and shopping utilities. A unique consumer experience lies at the core of the product making it well positioned to take a clear lead in the social shopping space.

The team has some fantastic ideas on how to solve some of the bigger challenges in this area, in a way that produces a very rewarding end-user experience and great opportunities for partners in the shopping value chain."

BrandEins hat das HackFwd-Programm in seiner Januar-Ausgabe porträtiert ("Programmierer sind sexy"). Demnach lief die HackFwd-Förderung für Loved.by Ende Februar aus. Bleibt zu hoffen, dass FantasyShopper nicht in dieselben Fallen tappt wie Loved.by, denn dass der Social Shopping Space enormes Potenzial besitzt, ist unbestritten.

In Ermangelung zwingend guter Social Shopping Ansätze – Ausnahmen bestätigen die Regel – haben wir bei den Live Shopping Days den Social Gaming Anbieter wooga zu Gast. Dort lässt sich sehr gut erkennen, was "social" treibt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Facebook, Shopping Widgets, Social Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: