Spartoo sucht 100 Mio. € Kapitalspritze gegen Zalando

There's no business like shoe-business! Der deutsch-französische Schuhkampf Zalando vs. Spartoo geht in die nächste Runde.

Während Zalando bei seinen Kapitalgebern auf eine Art Dauerabo zurückgreifen kann, strebt nun Informationen der Nachrichtenagentur Reuters zufolge auch Spartoo eine Wachstumsspritze in dreistelliger Millionenhöhe an:

"Spartoo, a French online shoe retailer, has hired investment bank Jefferies to help it raise 100 million euros from a new investor as it seeks to expand, sources familiar with the situation said.

Spartoo2011

Jefferies and Spartoo, which one of the sources said was worth between 200 million and 250 million euros, could not immediately be reached for comment.

The unlisted company, which calls itself Europe's No. 1 online shoe retailer, has said it is aiming to boost sales to 100 million euros this year from 60 million euros last year."

Damit hätte Spartoo seine Umsatzprognose von 50 Mio. Euro für 2010 übertroffen.

Zalando wurde schon im letzten Jahr mit mindestens 370 Mio. Euro bewertet. Und parallel zu Zalando treiben die Zalando-Investoren in Asien und Südamerika auch Bigfoot voran.

Zu den Zalando/Bigfoot-Investoren gehören neben den Samwers Holtzbrinck, Kinnevik und Tengelmann.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Samwer Report, Shopboerse

1 Antwort

Trackbacks

  1. Scarosso vs. Shoepassion: Wie baut man ein neues Schuhlabel auf? | 10 Jahre Exciting Commerce

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: