Zazzle rüstet sich für Mass Customization in einer Tablet-Welt

Mass Customization ist sicherlich eines der Segmente im Online-Handel, das mit am meisten vom Tablet-Boom profitieren wird, weil es Nutzern in einer Touchumgebung sehr viel intuitivere und bessere Möglichkeiten bieten kann, Produkte individuell zu gestalten als mit Maus & Co.

Entsprechend spannend ist es, wenn nun Zazzle, einer der Branchenpioniere und sortimentsseitig eine der universellsten Mass Customization Companies, im Rahmen seines Redesigns seine Vorstellungen von der Mass Customizing Zukunft präsentiert:

Zazzle

"We rethought, redesigned and rewrote almost every part of our website to show off the products, not the interface."

Zazzle scheint in der runderneuerten Form jetzt auch generell das rechte Maß gefunden zu haben – und setzt nach seiner eher futuristischen Phase logo- und designseitig nun wieder auf einen sehr viel gefälligeren Look für die Masse(n).

"Mass Customization als die Zukunft des Handels", ist schon länger ein Leitmotiv von Zazzle. Mit der Umstellung verdeutlicht Zazzle einmal mehr seine Ambitionen, im Handel wirklich etwas bewegen zu wollen.

Noch sind "Tablet first"-Strategien im Online-Handel riskant, weil Tablets zwar boomen, doch die Marktdurchdringung noch zu wünschen übrig lässt. Nichtsdestotrotz hat in den USA neben Zazzle auch Threadless sein Design schon ähnlich radikal umgestellt.

Businessseitig hält sich Zazzle in Sachen Kennzahlen schon seit Jahren sehr bedeckt. Zunehmend spannender wird aber, wer Zazzle einmal übernehmen wird bzw. ob Zazzle seinen Weg weiter alleine gehen wird – wie Cafepress oder wie Shutterfly, die beide an der Börse sind.

Mehr zu den Entwicklungen im Mass Customization auch in unserer Wunschgenau-Rubrik.

Auf der K5 Konferenz am 12./13.9. in München sind von Cewe Color über Personello bis Shirtinator auch diesmal wieder Dutzende von Personalisierungs- und Mass-Customization-Diensten vertreten, im Programm u.a. MyMüsli, PosterXXL und Woonio.

Wir hoffen, dass hier ein reger Austausch über die Marktperspektiven stattfindet. Wer rund um das Thema Mass Customization und/oder Open Innovation einen Roundtable oder eine Networking-Runde in einer der großen Pausen initiieren will, meldet sich bitte (k5@excitingcommerce.de).

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Make Economy, Shopboerse, Wunschgenau

  1. Es sei jedoch angemerkt, dass das Redesign zwar in Hinblick auf die zunehmende Nutzung mobiler Geräte umgesetzt wurde, dies aktuell aber nur für die fertige Produkte auf Zazzle gilt. Der Konfigurator / das Gestaltungs-Tool funktioniert weiterhin nur auf dem Desktop.

  2. Interessanter Kurzbeitrag zum Thema „MC“! Insbesondere für „MC“-Interessierte, die bisher den Fokus eher auf Anbieter aus dem deutschsprachigen Raum gelegt haben. Bin schon sehr gespannt wie die Entwicklung weitergeht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: