Thalia will Buch.de vor dem Verkauf komplett übernehmen

Wer auch immer Thalia 2014/15 von Douglas übernehmen wird, der bekommt Buch.de im Komplettpaket mit dazu. Denn laut Pressemitteilung möchte Thalia die verbliebenen Altaktionäre jetzt schnellstmöglich abfinden:

Buchde-buecherde

"Nach Angaben der Thalia Holding wurde die Beteiligung 15,1% auf insgesamt 95,1% des Grundkapitals erhöht.

Zum Vergleich: Vor einem Jahr lagen 79,9% bei Thalia, 3,5% bei der Lechler-Beteiligungs-GmbHund 16,6% im Streubesitz."

Thalia hat seit kurzem Advent International als neuen Hauptgesellschafter.

PR-seitig haben die Gesellschafter den Thalia-Verkauf bereits angestoßen und zeichnen die Thalia-Zukunft in der Außenkommunikation trotz erheblicher Filialschließungen in rosigsten Farben (PDF).

Mit einem Verkauf von Thalia ist im kommenden Jahr zu rechnen, wenn die Übernahme von Buch.de abgeschlossen ist. Währenddessen möchte Advent International schon mal kräftig ins Kosmetikgeschäft investieren.

Spekulieren darf man noch, was die weiteren Säulen der Handelsgruppe werden sollen. Hier ist mit der ein oder anderen (Online-)Übernahme zu rechnen.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Buchhandel, Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: