Canimix: Tengelmann muss dritten Totalausfall verkraften

„Ich bin heute noch überrascht, wie mutig ich war“ (Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub)

Tengelmann Ventures muss nach Youtailor und Zitra mit Canimix den dritten Totalausfall verkraften. Für Coffee Circle und andere wurde unlängst eine separate Sozialstation eingerichtet.

Im Einzelfall sind die Ausfälle ärgerlich, aus VC-Sicht liegt jedoch alles im grünen Bereich. Schließlich hat Tengelmann mit Brands4Friends und Zalando schon den ein oder anderen lukrativen (Teil-)Exit hingelegt.

Tevportfolio

Es ist allerdings festzustellen, dass Tengelmann inzwischen sehr viel vorsichtiger agiert und sich – wie soviele derzeit – im Zweifel lieber an den Samwers orientiert, die es geschafft haben, sich trotz ihrer durchaus zahlreichen Flops, den Ruf der Unbezwingbaren zu erarbeiten.

In jedem Fall sind die Tengelmann-Erfahrungen ein ganz guter Orientierungspunkt für das, was REWE vorhat.

Von den deutschen Handelskonzernen auf Online-Kurs hat 2013 neben Otto und Project A vor allem die Klingel-Gruppe ihr Portfolio ausgebaut.

Das Thema "Gute Investoren, schlechte Investoren" hatten wir unter anderem auch in den Exchanges #23 behandelt.

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Shopboerse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: