Der HDE und der weihnachtliche Hockeystick für den Online-Handel

Der Einzelhandelsverband HDE sieht den Online-Handel schon jetzt als den großen Gewinner im Weihnachtsgeschäft. So soll der Marktanteil erstmals auf fast 12% steigen, während er auf Jahressicht erst bei 8,5% liegen soll. Damit hat der HDE nun auch für das Weihnachtsgeschäft den Hockeystick für den Online-Handel entdeckt (via):

hdexmas

„Zehn Milliarden Euro werden die Deutschen dieses Jahr laut einer Prognose des Handelsverbandes Deutschland (HDE) zu Weihnachten im Internet ausgeben. Gegenüber dem Vorjahr wird das Online-Weihnachtsgeschäft demnach um rund 18 Prozent zulegen. Das Internet hat mittlerweile einen Anteil von 12 Prozent am gesamten Weihnachtsgeschäft in Deutschland.

Für den Online-Einzelhandel ist die Zeit rund um das Fest der Liebe sogar noch wichtiger als für den stationären Einzelhandel. So wird jeder vierte eCommerce-Euro zwischen November und Dezember ausgegeben. Im stationären Einzelhandel ist das Weihnachtsgeschäft dagegen „nur“ für etwa 19 Prozent des Jahresumsatzes verantwortlich.“

Wenn selbst der HDE nach Jahren des Schönredens seine Mitglieder nun zunehmend im Abseits sieht, dann will das schon etwas heißen: „Bis 2020 könnten in Folge des Strukturwandels 50.000 Standorte vom Markt verschwinden“, hieß es gestern auf der Pressekonferenz (PDF). Siehe dazu auch die Exchanges #73 („Last Christmas“).

So online-euphorisch sich der HDE inzwischen gibt, so schwarz malt der b(e)vh. Siehe dazu auch die jüngsten Anmerkungen von Gerrit Heinemann („Wenn ich Mitglied wäre im bevh, dann würde ich mir das so nicht bieten lassen.“)

Frühere Beiträge zum Thema:



Kategorien:Uncategorized

5 replies

Trackbacks

  1. Thalia-Verkauf verzögert sich, Weltbild baut weiter ab | Exciting Commerce
  2. Bike24 geht an die Beteiligungsgesellschaft Riverside | Exciting Commerce
  3. Wie lange will der HDE den Handel noch für dumm verkaufen? | Exciting Commerce
  4. Was Zalando den Verbandszahlen entgegensetzt | Exciting Commerce
  5. HDE-Ausblicke 2015: “Städte verlieren, Online gewinnt” | 10 Jahre Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 8.316 Followern an

%d Bloggern gefällt das: